Qualität

Qualität

Die sieben Vorteile der GEWO 3D Drucktechnologie

Die GEWO 3D Drucktechnologie bietet Ihnen sieben Vorteile, die Ihren Entwicklungsspielraum in der additiven Fertigung erheblich vergrößern. Unabhängig vom Material, das Sie verarbeiten möchten. Unabhängig von technischen Anpassungen, die der Fortschritt mit sich bringt.

Mit der GEWO 3D Drucktechnologie ausgerüstet, bietet Ihnen der GEWO Performer 260 genau die Qualität, Produktivität und zukunftsfähige Skalierbarkeit, die Sie sich für den technologischen Vorsprung und die Performance Ihrer Entwicklung wünschen.

  1. 260° C Bauraumtemperatur – kurze Vorheizzeit

    Die neue Heizung sorgt schnell für 260° C Bauraumtemperatur. Die maximale Düsentemperatur beträgt 500° C. Das erhöht die mechanische, thermische und chemische Widerstandsfähigkeit der Polymere.

  2. Bis zu zehnfache Druckgeschwindigkeit

    Mit einer Beschleunigung bis zu 6 m/s², Verfahrgeschwindigkeiten bis zu 300 mm/s und einem Materialdurchsatz bis zu 0,5 kg/h wird die Druckzeit erheblich verkürzt. Bei gleichbleibender Maßhaltung und Oberflächengüte ein großer Produktionsvorteil!

  3. Höchste Reproduzierbarkeit des Druckprozesses

    46 Sensoren überwachen, justieren und sichern die Einhaltung engster Maß- und Toleranzvorgaben, ebenso die hitzebeständige Antriebstechnik, die Drucksoftware und Steuerung.

  4. Einer der größten FFF-Bauräume

    Mit 450 x 450 x 350 mm Bauraumgröße lassen sich ideal größere Bauteile fertigen, z. B. Kabelkanäle oder Belüftungsschächte, Bremsabdeckungen, Flansche oder auch Abdeckungen für Elektroantriebe.

  5. Patentiertes neues Druckkopfwechselsystem

    Das neue Druckkopfwechselsystem verkürzt den Spulenwechsel auf unter fünf Sekunden. Zwei oder vier Druckköpfen können Bauteile auch gemeinsam drucken und verkürzen die Druckzeit. Fräsköpfe und Spezialwerkzeuge lassen sich schnell wechseln.

  6. Offenes Materialsystem, keine Herstellerbindung, Multimaterialdruck

    GEWO 3D empfiehlt Hochleistungspolymere mit einem Filamentdurchmesser von 1,75 mm wie z. B. PEEK, PPSU, ULTEMTM1010 (PEI), ULTEMTM9085 (PEI-PC) und die gefüllten Kunststoffe PEEK CF30 und ULTRAFUSE 316L für höhere Bauteilstabilität mit Kohlefaseranteilen sowie verschiedene andere technische Kunststoffe.

  7. Bewährte Industriesteuerung

    Die BOSCH REXROTH SPS Industriesteuerung gewährleistet den präzisen und zuverlässigen Druckprozess, dokumentiert alle Prozessparameter und erhöht die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse.